GERMAN MTB RACES

#makeyourrace

About us

GERMAN MTB RACES ist eine Initiative, die aus den Bemühungen der Veranstalter des 24h RACE München entstanden ist und alle Mountainbike Veranstaltungen in Deutschland unter einem Dach zusammenführt.

Die GERMAN MTB RACES verfolgen dabei zwei gemeinsame Ziele:

FINANZIELLE HILFE FÜR MTB RENNVERANSTALTER

Die GERMAN MTB RACES wollen die teilweise erheblichen finanziellen Einbußen, die zahlreichen Veranstaltern durch die Corona Krise enstanden sind oder noch bevorstehen, abmildern. Durch das allgemeine Veranstaltungsverbot werden MTB Veranstaltungen nicht nur abgesagt oder verschoben, sondern kämpfen generell um ihr Überleben. Dies hätte eine erhebliche Reduzierung von MTB Freizeitangeboten zur Folge und würde den Mountainbikesport und die gesamte Branche über viele Jahre hart treffen.

SPORTLICHE ANGEBOTE FÜR MOUNTAINBIKER

Ebenso zielen die GERMAN MTB RACES darauf ab, den aktiven Sportlern, den vielen Mountainbiker/innen, für die die zahlreichen Rennabsagen ein schwerzlicher Verlust sind, einen Ersatz anzubieten. Das individuelle  Mountainbiken kann mit dem Wettkampfgedanken gekoppelt werden, so dass spannende virtuelle Rennen entstehen, die jeder nachverfolgen kann. Saisonziele können in dieser angepassten Form weiter verfolgt und auch erreicht werden. Das harte Training und die Vorbereitungen zahlen sich somit aus.

#makeyourrace

Wie wichtig es ist, dass wir uns regelmäßig bewegen, haben wir Mitte März mit den Ausgangsbeschränkungen neu erlebt. Wir konnten uns am Sport festhalten und er hat uns die Kontakt- und Bewegungseinschränkungen deutlich leichter ertragen lassen.  Aber auch unser Kopf braucht die Bewegung, den Ausgleich und den Blick nach vorn. Wir brauchen Ziele und Herausforderungen, an denen wir uns orientieren und messen können. Darum freuen wir uns sehr mit diesem gemeinsamen Portal allen Mountainbikern ihren Sport auch während einer „anderen“ Saison 2020 zu ermöglichen. Und gesteckte Ziel weiterhin zu verfolgen.

Diese Veranstaltungen sind Teil von GERMAN MTB RACES

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze! Melde Dich für unseren Newsletter an und wir informieren Dich, sobald neue Rennen Verfügbar sind.

#germanmtbraces

VIRTUELLE RENNEN

Mountainbiken ist ein komplexer Sport draußen in der Natur. Wie gut oder schlecht bzw. wie erfolgreich wir bei Mountainbikerennen abschneiden, hängt von vielen Faktoren ab:

  • individuelle Fahrtechnik
  • physische & psychische Leistungsfähig- und Belastbarkeit
  • äußere Umgebung wie Steigungen, Bodenbeschaffenheiten und technische Abfahrten
  • Wetterbedingungen
  • Tagesform und Verpflegung
  • Material

Nur wenn all diese Faktoren Berücksichtigung finden, sind Vergleiche von Sportler zu Sportler mögliche und es kann von einem sportlichen Wettkampf gesprochen werden. Erst die Vergleichbarkeit ermöglicht ein faires Rennen und zeigt die individuelle Stärke jedes Einzelnen, auch aller Teilnehmer in einem virtuellen Rennen.

Was haben wir vor und was verstehen wir unter VIRTUELLEN RENNEN?

Unter Berücksichtigung der oben genannten Kriterien reicht es uns nicht aus, virtuelle Rennen anzubieten, bei den Teilnehmer in ihren Wohnzimmern auf einem Screen eine digitale Strecke nachfahren, die wie in einem indoor Rollentraining zu absolvieren ist. Dabei entscheidet lediglich die erbrachte Wattzahl über Sieg und Niederlage.

Was uns ebenfalls als unzureichend erscheint, sind frei definierte Vorgaben, zum Beispiel an einem bestimmten Wochenende eine beliebige Strecke zu fahren und anschließend Daten ins Netz zu laden, die keinerlei Aussagekraft darüber haben, was über Streckenlänge, aktive Bewegungszeit und geleistete Watt hinaus erbracht wurde.

Mountainbiken zeigt sich in den oben genannten Faktoren und als Wettkampf in den unzähligen Rennen mit ihre individuellen Herausforderungen: ob im Südwesten im Schwarzwald, im Erzgebirge im Osten, im Westen oder Norden, wo das Gelände meist deutlich hügeliger ist, als die Allgemeinheit vermutet.

Unser gemeinsamer Weg der VIRTUELLEN RENNEN

Daher bieten wir echte Strecken, die aus den quer über Deutschland verteilten MTB Rennen und Veranstaltungen bekannt sind. Egal ob Marathon, Stundenrennen oder Cross Country Cup. Alles was wir für die GERMAN MTB RACES benötigen ist der Wille gemeinsam mit allen Veranstaltern die Corona Krise zu bewältigen, tolle Strecken in jeder Ecke Deutschlands und entsprechend große Zeitfenster. So kann jeder der Lust hat individuell an den Start gehen und dabei problemlos die benötigten und geforderten Mindestabstände zu anderen Sportlern einhalten.

Aufgezeichnet werden die Renndaten und Leistungswerte über die zugehörige App, die zuvor auf das Smartphone geladen wurde. Dies funktioniert ebenso über die zahlreichen Wearables aller bekannten Hersteller. Alles was zur anschließenden Auswertung benötigt wird, ist eine finale GPX-Datei, die nach dem Absolvieren der jeweiligen Strecke ins Portal hochgeladen wird. Diese Datei enthält automatisch sämtliche Umgebungsdaten der jeweiligen Strecke und macht eine Vergleichbarkeit in einem aus allen Daten zusammengefügten virtuellen Rennen möglich.

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir alle setzen bei unseren virtuellen Rennen auf ein gemeinsames Miteinander, denn nur so kann es gelingen den geplanten Mountainbike Spaß erfolgreich umzusetzen. Dabei sind uns drei Regeln ganz besonders wichtig. Wir verhalten uns respektvoll, nehmen Rücksicht und tragen dabei viel Eigenverantwortung.

Wenn wir uns alle dieser drei Werte annehmen, die für uns im Übrigen nicht erst seit der Corona Krise von Belangen sind, können wir alle gemeinsam viel Spaß an diesem gegenseitigen Wettstreit finden.

Was bedeutet das konkret?

RESPEKT

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich seiner Umwelt und der Natur gegenüber mit dem nötigen Respekt entgegenzutreten. Dabei wird ausdrücklich nur auf den vorgegebenen Strecken und Wege gefahren, egal ob im Wald oder anderem Gelände. Zudem achtet jeder Teilnehmer explizit darauf, dass er nichts zurück lässt und versucht jegliche Spuren zu vermeiden.

RÜCKSICHT

Jeder, der an einem Wettbewerb der GERMAN MTB RACES teilnimmt, verpflichtet sich zur Rücksichtnahme gegenüber anderen Freizeitteilnehmern und Nutzern des öffentlichen Raumes. Die eigene Geschwindigkeit und die Kontrolle über das MTB müssen jederzeit angepasst und gegeben sein. Rücksicht bedeutet anderen den Vortritt zu lassen und sich selbst hinten an zu stellen.

EIGENVERANTWORTUNG

Jeder Teilnehmer fährt die vorgegebenen Strecken auf eigene Verantwortung und verpflichtet sich dabei jederzeit die StVO zu achten und einzuhalten. Jedem Teilnehmer ist bewusst, dass die vorgegebenen Strecken nicht gesondert abgesperrt, gesichert und ausgeschildert sind und sie mit anderen Verkehrs- und Freizeitteilnehmern geteilt werden.